Auf die Pflege und Fütterung von Online-Foren

IMG_6402
Ich habe zwei Online-Forum Übergang Erfahrungen in einer Woche hatte. Es ist interessant zu beobachten, wie schnell eine bestehende Nutzerbasis können fragmentiert werden oder sogar ganz verloren.

Die Yahoo Finanzierung Message Boards Aufruhr weiter . Nun, ich habe es versucht, mehr als einmal in den letzten Tagen bin ich immer noch fällt es schwer, schnell zu scannen. Noch wichtiger ist zu Yahoo, gibt es Anzeichen für Massenmigration zu anderen Message-Boards durch sehr aktive Teilnehmer auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Ein Großteil der Herde können noch zurücklehnen bei Yahoo, aber es sieht aus wie es ist in den letzten Tagen eine Menge Leute, Check-out die Alternativen.

Auf einer ganz anderen Front, war ich Teil einer laufenden Forum , die bei Runners World Magazin gewesen ist. Ich gehe einmal in der Regel eine Woche oder so, und nehmen Sie an einer wöchentlichen Motivationsspiel, in dem Teams von Läufern posten ihre wöchentliche Laufleistung. Vor ein paar Wochen änderte ihre Runners World Forum Software. In dem Prozess, die Website komplett offline ging für eine Weile, und später erforderliche Re-Registrierung durch die bestehenden Mitglieder. Ihre neue Nachricht im Forum gibt es nicht so viel von einer Änderung, wie die Yahoo-Boards, aber die längeren Stromausfalls scheint viele der Teilnehmer an andere Message-Boards verteilt haben. Ich gehe nur einmal pro Woche, und noch nicht in Re-Registrierung noch mein Konto gelungen, so dass ich effektiv verschwunden. Ein paar Leute aus dem Forum Marathons schließlich verfolgt mich heute und wies mich an einen "Flüchtling" Forum während der Zwischen, die bis viele Stamm in nur ein paar Wochen, um abgeholt zu haben scheint gesetzt.

Unter der Annahme, dass entweder Yahoo Finance oder Runners World findet es konstruktiver, ein Online-Diskussionsforum laufen, es ist interessant, dass es sehr wenig (keine?) Dialog, die ich kenne zwischen den Betreibern der Websites und ihre jeweiligen Nutzergemeinschaften. Ich vermute, dass ein paar Brotkrumen von Kommunikations würden mehr Leute an Bord behalten.

Big Sur Marathon 2006

IMG_6259

Am vergangenen Wochenende lief ich die Big Sur Marathon , mein 3. Mal auf dem Platz. Ich habe auf einem separaten Beitrag wurde Lauf Blog für eine Weile, hier ist eine Zusammenfassung von Big Sur-Beiträge:

Läufer auf Bixby-Brücke

Meine neuen Lauf Blog

Ich habe für den Big Sur Marathon wieder unterzeichnet . Ich bin auch Abspaltung der laufenden Beiträge so regelmäßige Leser hier nicht haben, um durch meine Ausbildung Stellen und anderen laufenden Minutien waten.

Dies wird auch, mir eine Chance, dort zu versuchen, Wordpress 2.0 vor der Aktualisierung der Hauptseite.

Meine neuen Lauf Blog ist bei hojohnlee.com / Laufen .

Ein Laufband im Hotelzimmer?

Die heutige Wall Street Journal erwähnt, dass einige Hotels bieten an Trainingsgeräten in Ihrem Zimmer zu platzieren. Für $ 20, das Westin ein Laufband oder Fahrradergometer zu schaffen, und einige andere werden Yoga-Matten und DVDs bieten.

Würde mich interessieren, ob jemand aus erster Hand Erfahrungen mit diesem hat sein würde. Auf der einen Seite könnte es ein paar Minuten zu finden / bekommen in die und aus der Fitness-Studio, sowie der Behebung des Problems der Turnhalle Stunden nicht Schlange mit, wenn Sie im Hotel während einer Geschäftsreise sind eigentlich sparen. Ich routinemäßig feststellen, dass die veröffentlichten Stunden nicht die Realität widerspiegeln, obwohl ich in der Regel jemanden, den Fitnessraum zu öffnen, wenn es ein richtiges Hotel (also gut ausgestattet, aber zu teuer).

Auf der anderen Seite würde eine anständige Laufband einen großen Teil der vielen Hotelzimmer zu besetzen, und ich vermute, dass die Menschen in den angrenzenden Räumen könnte nicht begeistert über die "thunk-thunk-thunk-thunk" zusammen Schleifen bei 180 Schritte für eine Minute sein eine Stunde oder so (oder drei, wenn es eine langfristig Tag auf einer Marathon-Training Zyklus).

Camping bei Singapore Changi Airport

Ich werde in dieser Woche nutzen no-GYM Thema mit etwas ganz anderes gehen:

Ich habe zwischen den USA und Indien so etwas wie 20-mal in den letzten Jahren gereist. Von der Bay Area, es ist etwa gleich weit über Europa oder über Asien zu gehen. Ich habe oft anderen Haltestellen an anderer Stelle in Asien zu machen, aber ein Grund, Ich mag, um in Richtung Westen zu gehen ist, weil die Einrichtungen an der Singapore Changi Airport. (Ein anderer Grund ist, dass ich finde, der Flughafen Frankfurt vage gruselig, aber das ist eine andere Geschichte.)

IMG_1806 IMG_1811

Ich in der Regel fliegen auf United aus San Francisco, den Anschluss entweder in Tokio oder Hongkong, und Ankunft in Singapur um Mitternacht. Es gibt einen Anschlussflug nach Bangalore auf rund 7.30, die gerade genug Zeit für ein paar Stunden Schlaf, einem Training im Fitnessraum, Frühstücks-und E-Mail in der Business Lounge und Kommissionierung bis in letzter Minute an einem Artikel der Blätter viele Geschäfte.

Der Flughafen von Singapur hat zwei Transit-Hotels, ein Schwimmbad, zwei Turnhallen und auf dem Terminal der Luftseite, was bedeutet, dass Sie nicht haben, um durch die Sicherheitskontrolle gehen. Dies ist ein größerer Gewinn vor diesen Tagen als ein paar Jahre. Ich habe auch in die Stadt gegangen, um bei einem "richtigen" Hotel, aber während ich auf Geschäftsreisen ich kaum mehr als Schlaf zu tun, laufen, und waschen in einem Hotel, und es scheint kaum wert.

Das Ambassador Transit Hotel ist nackten Knochen, bietet aber viel besser als jede Schlafbedingungen Flugzeug-Bett, Flach Liege oder nicht. Es kann schwierig sein, eine Reservierung im Voraus buchen, aber es gibt eine Reihe von "Wirtschaft"-Zimmer, die nur selten ausgebucht sind, und selbst wenn sie sind, habe ich in der Lage, einen Raum innerhalb einer Stunde oder so zu warten, bekommen um an den Schreibtisch. Die normalen Zimmer haben zwischen 1 und 4 Betten, ein kleiner Schreibtisch, Fernseher und Badezimmer. Die Economy-Zimmer sind kleiner, manche nicht haben einen Fernseher, nicht über ein separates Bad, sind aber neben dem Fitness-Studio, wo gibt es eine Reihe von Duschbäder.

Economy-Zimmer Doppelzimmer

Interessanterweise sind die Zimmer haben Indikatoren zeigen nach Mekka, für die Bequemlichkeit ihrer islamischen Klientel. Es gibt auch einen kleinen Kinderspielbereich im Erdgeschoss, aber ich habe noch nie irgendwelche Familien auf dem Transit-Hotel gesehen. Es scheint in der Regel auf Geschäftsreisende sein, und die Menschen sind nur versuchen, zu schlafen. Internationale Flüge kommen und gehen rund um die Uhr, so dass die Hotel Bücher Blöcke von sechs Stunden zu einer Zeit, die von Stunde zu Stunde erweitert werden kann. Es ist über 35 US-Dollar für ein Zimmer.

IMG_1473 IMG_1814

Die Nutzung des Terminal 1 Transit-Hotel Fitnessraum, Duschen und Schwimmbad sind im Zimmerpreis inbegriffen, kann aber auch separat erworben werden. Die Transit-Hotel Fitnessraum hat eine ziemlich neue Precor Laufband (wurde schließlich in diesem Frühjahr ersetzt), eine stationäre Zyklus und ein paar Kraftgeräte und ein Rack mit Hanteln. Die gemeinsam genutzten Turnhalle Duschen sind viel schöner als die, die in den Zimmern. Sie sind mit Glastüren und Seifenspendern ausgestattet, während die, die in den Zimmern haben nur einen Vorhang, mit einem Abfluss im Boden (so dass die ganze Badezimmerboden nass wird), und die kleine Pakete von Seife (die schwer zu öffnen sind) .

IMG_1468 IMG_1467

Der Pool ist auf dem Dach des Gebäudes, und ist durch das Terminal 1 Fitnessraum zugänglich. Der Pool ist nicht, bis so etwas wie 9.00 zu öffnen, so dass ich habe es nur auf ein paar Gelegenheiten, wenn meine ausgehenden Flug hatte Verspätung.

Das Terminal 2 Transit-Hotel verfügt nicht über einen Fitnessraum, aber die separat betrieben Plaza Premium Lounge und ein Fitnessstudio in der Nähe ist viel schöner als das Terminal 1 Fitnessraum. Der Schreibtisch kann auch versorgen Sie mit Ausübung Kleidung, obwohl Sie noch eigene Laufschuhe zu bringen. Die Turnhalle hat mehrere schöne Laufbänder, zusammen mit einer neueren Gewicht Maschine, Hand Gewichte und Matten für Yoga. Sie haben auch Duschen, Nickerchen Zimmer, Sauerstofftherapie, und eine Lounge mit Snacks.

IMG_0660 IMG_0665

Der Blick aus dem Laufband im Terminal 2 ist interessanter, wie Sie all die Leute kommen und gehen im Food Court in der Halle beobachten. (Sie sind auch beobachten Sie, natürlich, während sie auf ihre Nudeln und Pommes frites französisch fressen, und frage mich, an der Tatsache, dass Sie da waren, als sie ankamen, und immer noch gibt, wenn sie nach links ...) Im Gegensatz dazu der Blick aus dem Terminal 1 Laufband blickt auf den Teil der Piste.

Terminal 2 ist neuer im Allgemeinen, und hat alle Singapore Airlines Tore. Vereinigt sind und andere hauptsächlich auf Terminal 1, die älter ist, wurde jedoch wenig über die letzten Jahre aktualisiert.

Singapur ist auch der beste Ort in der Welt, von einem verpassten Flug Verbindung gestrandet zu sein. Es hat günstigen und zuverlässigen Telefon-Service, kostenloser WLAN-Vernetzung, und das Äquivalent einer mittelgroßen Einkaufszentrum entlang der Hallen. Auch ohne den Transit Hotels, können Sie ganz einfach in den Flughafen leben und eine Menge Arbeit für Tage oder Wochen geschehen, Art wie Tom Hanks in The Passenger, außer mit Kreditkarten und Kommunikationsdienstleistungen.

IMG_0666 IMG_1487

Eine Reihe von Fluggesellschaften schrumpfen ihre Business-Lounge-Service zum SATS Premier Lounge. Dies bewirkt, dass einige Verwirrung manchmal, wie SATS ist eine Einheit von Singapore Airlines, aber es gibt zwei separate (und viel schöner) Lounges für Reisende fliegen SQ. Wenn Sie sich auf Groß sind und haben Zugang zu einem internationalen Raum, sind Sie in der Lage, die SATS Lounge kostenlos nutzen. Es verfügt über einen Vorrat an alkoholischen und nicht-alkoholische Getränke, Stühle, und meist ziemlich schlechtes Essen. Ich in der Regel bringe mein eigenes Essen für unterwegs, und fahren ihre Snacks außer für einige Nüsse und Chips. Es gibt ein paar von PCs für den Internetzugang (kostenlos), zusammen mit einem großen Fernseher und mehrere Telefone. Ich habe noch nie in immer die Lounge-Handys für mich arbeiten konnte, obwohl ich keine Probleme mit denen, die auf der Bahnhofshalle.

IMG_1480 IMG_1479

Die Telekom-Preise in die USA aus Singapur auf die Telefone sind vergleichbar mit meinem US-amerikanischen Handy-Service. Einige der Handys haben Karte Streifenleser, die normale Kreditkarten wie American Express, Visa, Mastercard oder zu akzeptieren, während andere nur Karten von lokalen Telefongesellschaften. A 5 Minuten-Gespräch in die USA endet kostet rund 3 US $.

IMG_2480

Einige andere Hinweise:

  • Es gibt auch eine kleine Dusche im Bad an der SATS Lounge. Ich habe es nie benutzt, da ich an der Transit-Hotel duschen immer. Es gibt auch eine neue "Rainforest"-Lounge im Terminal 1, die recht nett aussieht, und verfügt über Duschen, Massage, Aromatherapie und einige Laufbänder, aber ich habe keine Gelegenheit hatte, es zu benutzen.
  • Anderswo in der Flughafen, gibt es "Ruhezonen", wo man schlafen kann, Steckdosen zum Aufladen von Handys und Computern, ein Theater für freie Filme, viele Elektronikläden (gut für den Kauf von Stecker und Kabel, bevor in Indien), einem Kaktusgarten, einen kostenlosen Bus-Tour durch Singapur und viele kostenlose Wireless. Nur sicher sein, Sie mit einer VPN oder etwas sind.
  • Während der SARS-Krise, jedes Tor bei SIN hatte eine Wärmebildscanner, um schnell Bildschirm Passagiere, die eine Temperatur, die eingehenden Datenverkehr in Bewegung gehalten entlang liefen. SQ wurde auch die Verteilung von Informationen und Kits einem Einweg-Thermometer, um ihre Passagiere. Hoffentlich werden wir nicht die Rückkehr des Prozesses mit einem Ausbruch der Vogelgrippe, aber sie üben jetzt hatten.
  • Singapur-Luft-personal-Thermometer-Set

  • Es gibt bewaffnete Patrouillen von Singapur Truppen ganzen Flughafen. Es kann ein wenig überraschend, zu Fuß aus Ihren Flug nach von Menschen mit Maschinenpistolen begrüßt werden, besonders wenn sie mit einigen der verrückten Unterhaltung (Singen, Tanzen, Sorte), die dreht sich auf der Bühne in der Mitte der nebeneinander Halle Bar-Bereich.
  • Der Flughafen hat eine Straßenbahn, die zwischen T1 und T2. Es dauert etwa 20-25 Minuten, um in einem normalen Tempo zu gehen, aber wenn Sie ausführen können Sie es in 10 zu machen, auch mit Handgepäck. Ich war die letzte Person erlaubt, meinen Anschlussflug von Singapur mehr als einmal machen ...
  • IMG_2479

Weitere Fotos

Karte Meine Run


Karte Meine Run ist eine neue Google Maps-basierte Anwendung für das Plotten und Messen Ihre Läufe. Ich habe gerade versucht Plotten einer meiner üblichen Schleifen um den Stanford-Campus und es ist ziemlich nahe, was ich mit meiner GPS-Uhr läuft.

Sie können Routen, indem Sie Punkte auf der Karte zu zeichnen, oder lade ein GPS Tracklog (nicht versuchen, dies, obwohl). Diese Art von Anwendungen sind für das Schätzen Sie Ihre Laufleistung, wenn man nicht tatsächlich ein GPS oder einen Weg, um den Kurs zu messen. Leider ist die Google-Kartenabdeckung noch etwas außerhalb der USA begrenzt, so dass es funktioniert super zum Plotten läuft um Londoner Hyde Park, aber nicht so gut für Schleifen um die Vidhana Soudha oder Cubbon Park in Bangalore, obwohl, wenn Sie kennen sich in die Sie verwenden können die Satelliten-Ansicht, um eine grobe guesstimate machen.

Nebenbei, es ist bemerkenswert schwer, eine gute Online-Stadtplan von Bangalore zu finden, angesichts der großen Anzahl von technologiebezogenen Geschäftsreisenden, die dort zu besuchen. Landkarten von Indien hat eine vernünftige Stadtübersicht, aber wenn Sie detaillierte Straßen möchten, versuchen Sie dies eine von Superseva (nur scheint im Internet Explorer). Es ist eine interaktive gescannte Bild einer Papierkarte (!).

Siehe auch: Gmaps Schrittzähler , Lieblings Run , Run Jog-Weg , Motion-Based

via Google Maps Mania

Emily gewinnt den Palo Alto Moonlight Run

Dieser Abend meine 9-jährige und ich lief die Palo Alto Moonlight Run . Die Veranstaltung wird in jedem Herbst laufen, am Abend, wenn der Mond voll ist (oder fast voll), so gibt es Licht auf die sehen natürlich die um die Baylands läuft .

Ich wollte Emily, eine tolle Zeit bei ihrem ersten Rennen Veranstaltung. Wir haben die frühen 5K Familienwanderung / Lauf, der nicht offiziell abgelaufen ist, und sie ermutigen, Familie Beteiligung, einschließlich Hunde, Kinder in Kinderwagen, usw., so ist es eine ziemlich lässig, festliche Angelegenheit, mit einem DJ, Frisbees und Stände mit Proben Spaß kinderfreundliche Produkte wie Hobees coffeecake, Luna Bars von Whole Foods und blinkenden Lichtern von Runners Hoch. Ich würde gedacht, dass Emily vielleicht gerne, es zu versuchen, da sie eigentlich nie in einem Rennen oder Event laufen, aber tatsächlich weitere gegangen, als daß eine Anzahl von Zeiten. Sie ist auch Fußball zu tun in diesem Herbst, (was ich Coaching,), so dass jede Woche bekommt sie eine Menge nachhaltige Licht bis mäßiger Lauf, die sie in der Regel scheint zu genießen.

Ich habe versucht zu helfen, Emily und ihre Freunde lernen, "mittel" anstelle von "schnell" die ganze Zeit laufen. Ich erinnere mich, als ich ein Kind in der Schule, sie wollten immer alle zu laufen "fast" die ganze Zeit war. Für mich zumindest, es wäre produktiver gewesen zu erfahren, was ein nachhaltiges Tempo sollte so fühlen, und mischen Sie es mit einer gewissen Geschwindigkeit haben. Running "schnell" ist groß, aber ich versuche, die Kinder mit denen ich arbeite entwickeln einige aerobe Kapazität und ein Gefühl der Stimulation helfen, so dass sie tatsächlich ausgeführt wird oder andere Aktivitäten später, anstatt zu denken, der es als eine unangenehme Tätigkeit zu genießen zu vermeiden. Wenn alle Ihre laufenden effektiv setzt der kurze Sprints, wirst du schrecklich zu fühlen, und Sie sind nicht zu viel für Ihre allgemeine Anlage auch nicht. Ich kann auch sehen, einige der Kinder beginnen, Overstride weil sie denken, unter größeren Schritte helfen gehen "schnell". Sie sind alle anfangen, in der Lage zu laufen, ich bin nur der Hoffnung, dass es so bleibt.

Wir unterzeichneten in an der Registrierung vor Ort. Emily wollte sicherstellen, dass sie ein T-Shirt bekommen. Kinder bekommen, um sich kostenlos zu registrieren, aber das T-Shirt kostet extra. Wir haben extra große, da alle T-Shirts sind zu groß für sie zu tragen, aber sie mag mit alten Messe-T-Shirts für Pyjamas in diesen Tagen. (Sie liebt den "Elefanten poo" T-Shirt von SimplyHired Ich nahm im vergangenen Monat SearchSIG.) Ein XL-T-Shirt kommt ziemlich viel bis zu den Knöcheln.

Sie hatte viel Spaß Sammeln einer chem-lite Halskette, blinkende Sicherheitslicht Läufer und verschiedene Knabbereien von Lebensmittelproben, während wir auf den Start warteten. Sie war sehr ernst erklären unsere Rennstrategie zu mir.

  1. Sie wollte in der Front beginnen
  2. Sie wollte sicherstellen, dass ich blieb direkt neben ihr, wo sie mich sehen konnte
  3. Sie wollte sicherstellen, dass ich nicht schneller als ihr gehen
  4. Ihr Ziel war es den ganzen Weg laufen und die erste Person, oder zumindest das erste Kind oder den ersten 4. Grader zu beenden
  5. Ich sollte sicher sein, 1 oder 2 Sekunden hinter ihr zu beenden

Ich schlug vor, dass sie versuchen, was auch immer läuft bei Tempo wohl gefühlt, und wir konnten zu beschleunigen oder zu verlangsamen oder zu Fuß, wann immer sie Lust dazu hatte. In ihrem Sportunterricht in der Schule haben sie vor kurzem läuft zeit Meilen, und sie sagte, dass sie ein wenig mehr als 12 Minuten haben sie das letzte Mal versucht. Ich dachte, wir würden wahrscheinlich so etwas wie 12-13 Minuten Meilen Gesamt tun, möglicherweise auch zu Fuß bricht, Schuh Hantieren usw.

Wir tatsächlich Line-Up an der Front. Ein Großteil der Menge war in der Tat zu Fuß, mit Hunden, Kinderwagen, oder Kinder an der Leine, so der Schlange vor der Front war ein guter Ort für uns. Es gab auch eine ganze Reihe von Läufern. Die "ernste" Läufer sind nicht in der Familienwanderung ohne Zeitangabe 5K / run, obwohl, so ist es meist langsamer Läufer. Zu Beginn dauerte ein paar erwachsene Läufer aus, und wir schienen damit beginnen, auf der Strecke zwischen der ersten Gruppe der "kid" Läufer.

Emily war wirklich aufgeregt über den Wunsch, jeden zu schlagen, und war sehr zufrieden, die meisten der Startpackung hinter sich gelassen haben (ich glaube, die Menschen begannen immer am Ausgangspunkt überlastet, wenn die Hauptgruppe angekommen). Sie begann, sich einen kleinen Seitenschmerzen nach ein paar Minuten aus gehen zu schnell, so dass wir langsamer, bis es wieder besser, und ich sagte ihr, sie wieder in Höhe von welcher Geschwindigkeit sie wollte gehen. Wir passierten mehrere größere Kinder, die sich sehr schnell gegangen und waren zu Fuß. Wir folgten einige Erwachsene, die schließlich verlangsamt.

Durch die 1 Meile Marker wurde Emily viel besser und war auch sehr glücklich über die Idee, dass sie in der Lage, ihr Tempo zu halten und fangen mit den viel größeren Menschen, die schneller als ihr gegangen war. An der Wasserstation (1,7 Meilen?) Hielten wir kurz für ein bisschen Wasser, als fortgesetzt. Einige Jungs kamen Aufladung hinter uns, aber lief aus Gas vor 2 Meile Markierung.

Die ganze Zeit waren wir laufen wir waren auch im Chat über die Lichter rund um die Bucht, die Landebahn des Flughafens, die interessanten und gespenstisch aussehende Wolken, die sillhouetted Vögel auf den Wattflächen. Die Palo Alto Schulen gehen auf eine Reihe von Exkursionen zu den Baylands , so dass die Kinder alle wissen, viel Wissenswertes über die heimische Tierwelt und Ökologie. Wir liefen vorbei an der interpretativen Mitte zum Ententeich. Emily war sehr erfreut über keine Kinder in ihrem Alter um nicht zu sehen, überall und Leiten viele Erwachsene und große Kinder.

Nach dem Ententeich, schaltet sich der Kurs auf 5K Embarcadero Road, die gerade und von Straßenlaternen beleuchtet, so dass Sie sehen können, ist die voraus ist zurück. Keine Kinder in Sicht, und nur ein paar Erwachsene. Wir passieren noch einige Läufer auf dem Weg in das Baylands Athletic Center, und ich sage, dass Emily sie sollten ein wenig schneller laufen beginnen, wenn sie spürt, wie sie ist nahe genug, um es zu verwalten ok. Sie geht ziemlich schnell für die letzten paar hundert Meter oder so, ich muss in eine normale Laufschritt zu verschieben für mich zu halten.

Da es keine Zeitbegrenzung, und wir sind weit voraus, die Wanderer, gibt es auf der anderen als Menschen, die Einrichtung für die Start-Ziel-10K nicht viel. Emily ist um zu schauen, ob es noch andere Kinder. Wir sehen nicht, überhaupt, obwohl ich denke, ein paar Erwachsene haben im Vorfeld von uns kommen. Wir entscheiden, dass sie das erste Kind bis zum Ende, und sie entscheidet auch, dass sie wahrscheinlich um 4. oder 5. Gesamt und das macht mich 5. oder 6.. Sie will wissen, ob sie einen Preis bekommt. Ich ihr sagen, sie gehen können, sammeln einige weitere kostenlose Proben, und jetzt kann man einige Hobees Kaffee-Kuchen zu bekommen. Wir sammeln eine Vielzahl von verpackten Lebensmittelproben nach Hause zu bringen, zusammen mit einem Bagel. Viele Wanderer kommen immer noch in, wenn wir ziehen aus dem Parkplatz um 8:30 ish, eine Stunde nach dem Start.

Emily sagt: "Ich rauchte sie!"

Splits:
1 Meile 00.18 0.18 / Meile
2 Meile 24:31 12.13 / Meile
5K beenden 36:50 0.19 / 1.1 Meilen = 11.12 Tempo

allgemeine Tempo 11.51 / Meile

Ich bin wirklich glücklich, dass sie eine tolle Zeit hatten. Heute Abend hat sie mir erzählt, dass sie im nächsten Jahr zu bleiben und zu versuchen die offizielle 5K (die nicht bis fast 09.00 Uhr gestartet werden kann) möchte. In der Zwischenzeit hat sie in ihrem extra-großen glow-in-the-dark T-Shirt schlafen, und plant bereits ihr zusätzliche Luna Bar Proben für Frühstück.

Wir werden sehen, wie das morgen früh Fußballspiel geht ...

Fall-Schwäche


In den letzten Wochen habe ich wieder Hochfahren von fast Null Autos auf rund 20 Meilen pro Woche gestartet. Meine normale Woche bis zu diesem Frühjahr gibt es schon 50 + Meilen pro Woche gewesen, oder rund 7 Meilen / 1 Stunde pro Tag.

Ich hatte eine einfache OK 6 + Meile laufen an diesem Morgen. Dies ist die längste Distanz, die ich bin jetzt in Wochen weg, nach einem selbst auferlegten Kürzung läuft über den Sommer zur Abwehr von drohenden einige Verletzungen. Die gute Nachricht ist, dass alle beweglichen Teile fühlen sich viel besser, als sie zu Beginn des Sommers waren, habe ich nicht auf jede Gewichts abgeholt, und die Herzfrequenz-Monitor zeigt, dass die Cross-Training und kürzere Läufe haben mich gehalten von Drehen in einer Gesamt Schnecke. Die schlechte Nachricht ist, dass ich eine harte Zeit, die geistige Nut wieder zusammen. Ich denke, eine Pause hat sich meine Lauf Routine mehr, als ich erwartet geworfen.

Ich habe eine Menge von 3 Anmeldung - und 4-Meile läuft in letzter Zeit. In der Vergangenheit, ich nehme oft mindestens 20 Minuten zum Aufwärmen und beginnen sich wohl fühlen, und manchmal so lange wie eine Stunde, bevor alles schien wie es funktioniert OK. Also alle diese kleinen Auflagen bedeuten, dass ich meine ganze läuft das Gefühl ein wenig aus. Es dauert auch eine Weile, um geistig tune alles aus, so kann ich nur denken, und laufen. Kein Mangel an interessante Sachen über diese Tage zu denken, sondern mit dem Impuls zu gehen feuern eine schnelle Suche ist nicht zu helfen laufen Konzentration überhaupt.

Es ist schwer begeistert von Rissbildung 6 Meilen zu sein, aber das ist, wo die Dinge stehen im Moment. Ich muss wieder lesen Lydiard oder etwas gehen und sich einige Motivation geht.

Hacking the Timex Bodylink - Teil 2

Hier einige Beispieldaten, und ein Beispiel, wie man die Herzfrequenz-Daten aus dem binären Dump-Datei eeprom.bin lesen, Fortsetzung von Teil 1 meiner Notizen auf der Timex Bodylink.

Dies ist, was wir nicht wollen, um bei der Verwendung der Timex Trainer Software aus dem Datenrecorder downloaden zu sehen.
Timex Trainer Anwendungsfehler

In meinem Fall geschah dies in der Mitte eines langen (4 + Stunden HRM und GPS) Daten-Download. Ich vermute, kann aber nicht bestätigen, dass dies zum Verlassen der Funktion "Glättung Geschwindigkeit" auf und stolperte über eine unbehandelte Ausnahme eines fehlenden Punkt oder etwas in diese Richtung Zusammenhang stehen. Ich habe nicht scheinen Probleme nach dem Deaktivieren der Option Glätten haben.

Wenn Sie den Download erneut versuchen, würde die Timex Software beschweren:

Timex Trainer unerwartet heruntergefahren während der letzten Datenübertragung. Dies kann ein Problem mit der Art, wie die Daten in den Speicher der Datenrekorder gespeicherten anzuzeigen. Überprüfen Sie alle Verbindungen zu der Daten-Recorder und stellen Sie sicher Recorder Batterie notl erschöpft, dann versuchen Sie die Übertragung erneut. Wenn die Übertragung ist immer noch erfolgreich ist, müssen Sie die Daten in der Datenrekorder zu löschen (siehe Hilfe für das Verfahren). Leider bedeutet dies, dass alle derzeit in der Datenrekorder gespeicherten Daten werden die ue zu einem losen Kabel oder Batterie Behat. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, nachdem der Datenrecorder-Speicher gelöscht wurde, wenden Timex Kundenservice.

In meinem Fall hatte ich einen frischen Satz Batterien im GPS-Pod, der HRM Band, und in der Datenrekorder, das war also nicht das Problem. Die Timex-Software bietet eine Roh-Daten-Dump-Utility, das ich verwendet, um eine Kopie der Bits speichern. Dies nimmt die binären Daten direkt aus dem Datenspeicher-Recorder ohne zu versuchen, Verarbeiten, und immer scheint, ereignislos, selbst wenn die Software sonst beschwert.

Ich verbrachte einen Abend Online-Suche für ein Update ohne Glück, und sprach auch mit Timex-Service am Telefon, auch ohne Glück, so dass ich mit den Daten und einiger Neugier überlassen.

Hier sind einige Bits für alle, die zu Hause mitspielen will:

Daten-Dump von der 2004 Big Sur Marathon: EEPROM-timex-040425.bin (46KB) und EEPROM-timex-040425.txt 143KB)
Das sind rund 5 Stunden HRM sowie GPS-Daten, mit dem Zeitstempel wahrscheinlich falsch, weil ich mich nicht erinnern, nach der Änderung der Datenrecorder-Batterie dem Zurücksetzen.

Hier ist ein weiterer Daten-Dump einer 75 Minuten HRM + GPS Lauf: EEPROM-timex-040516.bin (12KB) und EEPROM-timex-040516.txt (37KB)

Dieser Lauf war etwa 75 Minuten, 7,5 Meilen, und kam, nachdem er auf eine nützliche Antwort von Timex Customer Support, und Zurücksetzen des Datenrekorder mit dem einbau silber-Taste auf der Rückseite des Geräts. Dieses Mal erinnerte ich mich nach dem Zurücksetzen der Einheit, um die Zeit einzustellen.

Hier ist eine Daten-Dump eines HRM-nur ausgeführt: EEPROM-timex-040517.bin (3 KB), EEPROM-timex-040517.txt (9 KB)

Dieser Lauf war ein 70 Minuten Laufband Hügel-Intervall-Sitzung. Es gibt nur eine Sitzung in der Blockflöte, wie die vorherige Sitzung gelöscht wurde.

Lassen Sie uns nun einen Blick auf die Daten. Hier ist die Spitze der HRM-only-Sitzung:

 80 01 00 94 0B 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 00 11 03 0C 10 04 04 63 65 65 65 68 68 69 6A 6A
 69 68 6B 6C 6B 6A 6B 68 67 66 68 69 69 6B 6C 6E
 6F 6E 6E 6E 6E 6F 70 70 70 6F 6F 6F 6F 6C 6D 6D
 6C 6D 6D 6B 6C 68 66 66 67 68 68 68 68 67 68 67
 66 67 68 68 68 68 6A 6B 68 68 68 68 67 68 68 68
 69 68 67 67 65 66 66 67 67 64 64 64 65 64 64 64
 66 6B 6B 6B 68 68 68 67 67 64 64 64 65 65 65 66
 66 63 63 63 67 68 65 67 67 65 65 65 64 64 64 65
 64 62 62 62 63 62 62 63 63 62 63 62 63 63 63 66
 65 64 63 63 63 63 63 62 64 64 6B 6C 6D 6E 70 72
 72 72 72 72 72 72 72 73 74 75 75 76 76 76 76 77
 77 77 79 79 7A 79 77 77 77 78 79 79 79 79 79 77
 77 79 79 79 7A 7A 7A 7C 7C 7C 7C 7C 7D 7D 7D 7E
 7D 7E 7E 7F 7E 7F 7E 7E 80 7E 7F 7F 7F 7F 80 7E
 7E 7E 7D 7D 7D 7D 7E 7F 7F 7F 7F 80 7F 7F 7F 7E
 7F 7D 7D 7B 7C 7D 7E 7E 80 81 81 83 83 83 83 82

Hier ist, wie die Herzfrequenz-Daten-Dump zu lesen:

Die ersten 240 Bytes Verzeichnis enthält Header-Informationen für alle Sitzungen in der Recorder-Speicher.

The first 2 bytes contain the magic number

 80 01 

Each subsequent 3 bytes contain the offset in bytes to the end of the Nth data session.
In this case we have

 00 94 0b 

After byteswapping to

 00 0b 94 

this works out to 2964, which is the length of the binary dump. If there were a second data session logged, it would start at offset 2964 from the top of memory.

Now let's look at the actual session data. The first 240 bytes appear to be reserved for storing the session offsets. The beginning of interesting data looks like this:

 00 11 03 0C 10 04 04 63 65 65 65 68 6A 6A 68 69 

The first few heart rate entries that turn up in Timex Trainer for this session are

 99,101,101,101,104,106,106,104,105,105,104 

In hex, this would be

 63,65,65,65,68,6A,6A,68,69,69,68 

So it looks like there's a 7 byte session header. This is probably just a serialized internal data structure from the Timex Trainer software, which appears to be built with Visual Basic for the GUI, and a DLL to handle device functions, probably written in C.

From looking at various headers, here's how to read the session header:

 00 11 03 0C 10 04 04 

00 = heart rate data only
11 hex = 17 decimal = seconds
03 hex = 03 decimal = minutes
0C hex = 12 decimal = hours
10 hex = 16 decimal = day
04 hex = 04 decimal = month (0 = January)
04 hex = 04 decimal = year (0 = 2000)

So this session starts at 12:03:17 on May 16, 2004.

After the heart rate data starts, there's not much else going on here, since there's no GPS records mixed in. Occasionally, we see something like this in the middle of the data:

 59 59 59 59 60 60 60 61 00 00 00 00 00 00 54 00
00 00 00 00 00 04 66 65 66 69 68 68 67 68 00 6B 

I think the recorder just fills in zeros when it doesn't have a valid input.

At the end of the heart rate data session, we again see a 7 byte trailing record.

 00 31 1C 0D 10 04 04 

Not so sure about this part, but the

 04 04 

seems to turn up at the end of other data sessions.

At this point, you should now be able to reliably extract heart rate data from the raw data dump provided by the Timex Bodylink data recorder.

Der nächste Beitrag in dieser Reihe wird am GPS-basierte Geschwindigkeits-und Distanzdaten zu suchen.

Siehe auch: Hacking the Timex Bodylink - Teil 1

Hacking the Timex Bodylink - Teil 1

Ich habe verschiedene Pulsmesser und GPS-basierte Entfernungsmesssysteme als Teil meiner Lauf in der Vergangenheit verwendet. Ein paar Jahre her, da trug ich eine Timex Bodylink HRM und GPS-System, mit dem Daten-Recorder, während der Big Sur Marathon. Da bin ich ein bisschen eine Daten-Junkie, ich wollte die Renndaten mit meiner zuvor aufgezeichneten Trainingsdaten zu vergleichen.

Leider ist die Timex Trainer Software würgte beim Herunterladen der 4 + Stunden von Daten. Es hat mich die Rohdaten aus dem Recorder downloaden, wenn. Ich hatte gehofft, dass jemand bei Timex vielleicht in der Lage, entweder die Daten zu analysieren oder eine Spezifikation, so konnte ich mir die Bits verarbeiten. Anders als als OEM-Entwickler die Anmeldung, gab es nicht viel in der Art von Software-Support und keine sinnvolle Antwort von Timex in Bezug auf entweder Wiederherstellung der Daten aus dem binären dump (eeprom.txt) oder sich eine Spezifikation.

Ich kam nie vollständig Decodieren der Rohdaten-Dump-Format, aber dachte, ich würde meine Notizen für alle, die sich für die Kommissionierung bis diese zu teilen. Derzeit kann ich die Session-Verzeichnis zu lesen, und die Herzfrequenz-Daten. Die GPS-Daten-Kodierung ist komplizierter und kann die eigene Codierung von der GPS-Chipsatz von der (Garmin-hergestellt) Timex GPS Pod (SIRF sein könnte) verwendet wird.

Aus der Betrachtung der Timex Trainer-Datenbank (Microsoft Access-Format):

  • können wir sehen, dass alle HR-Daten Zeiten sind ganzzahlige Vielfache von 2 Sekunden
  • keine Personaldaten Zeiten werden auf ungeraden Sekunden aufgezeichnet
  • HR Datensätze speichern PRKEY, sessionkey, cum_duration (int Sekunden) und HR
  • HR-Sitzung nur session_type 0, GPS ist nur session_type 1, kombiniert ist session_type 20
  • Alle Zeiten sind GPS-Daten exakt ein Vielfaches von 3,57 Sekunden
  • GPS-Aufzeichnungen speichern PRKEY, sessionkey, cum_duration (float Sekunden), Geschwindigkeit und cum_distance
  • Mindestabstand aufgezeichnet ist 0,001 Meilen
  • vor, dass cum_distance 0>
  • Mindestaufzeichnungsgeschwindigkeit ist 0,075
  • wir Fälle, in denen Geschwindigkeit nicht Null ist und cum_distance 0 sehen
  • Fälle, in denen wir Geschwindigkeit Null und cum_distance ist nicht zu sehen 0

Dump-Header-Format (eeprom.bin / eeprom.txt)

  • 2 Byte = 80 01 magische Zahl?
  • 3 Byte-Offset bis zum Ende der Session N
  • für jede Sitzung wiederholt.
  • 1. Sitzung beginnt bei Offset 240 von der Oberseite der Datei.

Session Header und Trailer:

  • 1 Byte = Sitzungstyp (0 = HRM, 0 × 22 = GPS, 0xFF = GPS + HRM)
  • 1 Byte = Sekunden
  • 1 Byte = Minuten
  • 1 Byte = Stunden (24 Stunden-Format)
  • 1 Byte = 1 Tag (1. = 0)
  • 1 Byte = 1 Monat (Januar = 0)
  • 1 Byte = Jahr-2000 (2004 = 4)

Siehe auch: Hacking the Timex Bodylink - Teil 2

Im Urlaub, in London

IMG_2583 IMG_2582

Family travel is so much different than business travel on my own. Not necessarily better or worse, just different. Among other things, more luggage and logistics. My daughter's passport renewal ran a bit late so we drove to the San Francisco passport office to pick it up in person, then left for the airport a few hours later.

The flight to London on United was totally full, but on time, and I was pleased to see that our luggage made it as well. It's a bit sad that my expectations of air travel have gradually been reduced to the level where I'm now a little surprised to arrive uneventfully with luggage in hand.

We arrived in London just in time for a second round of bombings on the tube and bus system. We got on the Heathrow Express at 1:55pm and there were extra security people going through each compartment checking everyone out and matching luggage with passengers. At the time I thought this was just extra security following the bombings two weeks ago, but when we pulled into Paddington station, there was a sign indicating that the Underground was closed for the day. Apparently the entire system had been closed at 1:25pm after small explosions reported starting an hour earlier.

IMG_2587 IMG_2589

Outside, the taxi queue was predictably long, but moved quickly. At the hotel we checked the TV news for updates and were happy to hear that there were no deaths or serious injuries. Strangely, the hotel cable has CNN and Sky News, but the BBC channel wasn't working yesterday. We're staying at the edge of Belgravia and Knightsbridge.

IMG_2591 IMG_2600

Things around here look pretty normal, other than the tube entrance being roped off and the papers on the news stands reporting the bombings.

IMG_2609 IMG_2610

This morning I had an excellent run all around Hyde Park and Kensington Gardens. Ran past Royal Albert Hall, Kensington Palace, the Round Pond, Peter Pan, the Diana Memorial Fountain, lots of ducks, and various old flyers regarding Live 8. Only saw three other runners, It was early. I started out at 5am, having been up since 4. New pair of GT2100s, I think my latest aches and pains were from the last pair getting worn out. These really feel much better, plus there are great paved and dirt pathways in the park.

I also discovered it's pretty hard to get coffee around here until at least 7 or 8am. Too many retail stores and designer boutiques, and not enough offices or something. Most of the cafes seem to open at 9am. A very nice shopkeeper down the street gave me a cup of coffee when I stuck my head in at 6:15am, she was preparing breakfast food, to open later at 7am. Apparently most of her customers are taxi drivers getting started for the day. Haven't checked the state of public transport this morning, it may be a good day for mostly walking around.

Interesting to find myself thinking about checking for terror alerts in the same category as the weather forecast and traffic report.

Gmaps Pedometer

The Gmaps Pedometer is a great hack combining two of my current interests, running and map hacking.

I just tried entering a couple of routes that I run on regularly to compare the results from the Gmaps Pedometer with my logs from my Timex Bodylink GPS, and they're pretty close. This seems like a relatively painless way to get approximate course distance without having to actually measure the course, assuming you remember where you ran.

update 2005-07-07 20:46 – looks like they may have exceeded the Google API 50k request limit, it's complaining about the “Maps API key used on this web site was registered for a different web site”.

95 year old sets new record for 100m

95 year old Kozo Haraguchi sets 100m world record of 22.04 seconds

Ehrfürchtig. I love reading about people like Kozo Haraguchi. Most people would feel pretty good just making it to 95. I hope I'm able to run at all when/if I live as long as this guy, who just set a record in the 95-99 year old male running bracket. Plugging his 22.04 second 100m time into McMillan's equivalent pace calculator , he would be doing something like 92-second 400m or 7:28 miles or a 4:12 marathon, which is around what I did in my first marathon a couple of years ago.

From Sports Illustrated :

“It was the first time for me to run in the rain and as I was thinking to myself, 'I mustn't fall, I mustn't fall,' I made it across the goal,” Haraguchi told reporters.

Japanese media reports Monday said that Haraguchi had beaten the world record of 24.01 seconds for the 95 to 99 age group set by Hawaii-resident Erwin Jaskulski in May 1999.

updated 2005-08-07 11:57:27 to fix broken image link. This one's from the Sydney Morning Herald .

Big Sur Marathon 2005


The Big Sur Marathon has a well-deserved reputation for being difficult , scenic , and well run. This is my second time at Big Sur, having run it last year (2004) as well. It's my 3rd marathon overall, after starting as a novice runner in 2002. I'm continuing to build an aerobic base and improving my running mechanics, so each time out on the course is another experiment and learning experience.

During the past year I've maintained a base mileage of 45-55 miles per week, with no major injuries. I've regularly logged 13-16 mile runs during the past year, but have only gone up to 18 miles on this training cycle, vs the previous year where I put in four 20 mile runs and weekly hill intervals. From my training log paces and HR data I can see that I'm in better base condition than the previous year, but going in I'm uncertain about how things will hold up after 3 hours on the road.

Continue reading Big Sur Marathon 2005

Big Sur Marathon 2005 – Taper Time

Yogi Berra once said that “Baseball is 90 percent mental. The other half is physical”, which also applies well to marathons. It's taper time, and we're clearly working on the mental part of the game.

With seasonal allergies in full swing, I wake up feeling tired and groggy every morning, so it's easy to be anxious about whether I'm in shape to run Big Sur, especially without the reassurance of completing a decent workout every day. This week I've been mostly doing short, easy 3-5 mile runs, vs the daily 9-13 mile runs I was getting in a few weeks ago, since part of the reason for tapering is to let the body recharge a bit. Unfortunately, while that's good for the body, it's tricky for the mental aspect of preparation. In my case, I know it can take up to an hour of easy running before I get comfortable, so between allergies and short runs, most of my workouts this week have left me feeling slightly uneasy. Today's workout was a full hour, and felt awkward for the first 30 minutes but the last 3-4 miles clicked off cleanly at MP-to-LT paces, which makes me feel better for now.

Since I'm running less this week, I'm spending more time on planning. Today I've been debating which shoes to run in. I'm down to my last pair of Saucony Hurricane 5′s, which I have been alternating with the Asics GT-2100 for the past few months. The Hurricanes are a little heavier and provide more foot protection, and I've used them for thousands of miles of training, making them a safe choice. Unfortunately, they stopped making the 5′s over a year ago, I didn't like the Hurricane 6, and haven't had a chance to try the Hurricane 7′s yet. My current Hurricane 5′s are the last of the ones I stashed away when they were discontinued, and they're at something like 300 miles, which is where I typically stop using them for long runs. They occasionally have some at Road Runner Sports, but not in my size lately.

The GT-2100′s have been working ok so far. They're lighter than the Hurricanes, but aren't “lightweight” like the New Balance NB900′s I got a while ago for shorter/faster workouts. I didn't like the Kayano IX or the GT-2090 for some reason when I tried them a couple of years ago, but the GT-2100′s haven't given me any discernable problems. My stride mechanics are substantially better, and I weigh less than when I started running, which makes the extra cushioning in the Hurricanes less critical now than back when I originally picked them. However, I can definitely tell that the GT-2100′s are less “cushy” after 13+ miles compared with the Hurricanes, not sure how they'll feel after 26+. They feel a lot worse if my form gets sloppy, which is an incentive to pay attention.

I'm probably going with the GT-2100′s.

The Longest Mile

Just over a week left before the Big Sur Marathon, found this blog linked from the web site . Reading about these guys over at the the Monterey Herald makes me feel a little better about how this training cycle has been going.

The Longest Mile is an online diary following the triumphs and travails of Ken Ottmar and Jon Segal, two overweight, out-of-shape, newspaper desk jockeys training for the brutal Big Sur Marathon. Come and taste the pain.

Just looking at these guys makes my feet and knees ache. Hope they do ok next weekend, or at least avoid major injuries…

Update on Training for Big Sur 2005

Time for a followup . I received my “Last Minute Instructions” from the Big Sur Marathon today. It's on April 24th, a little more than two weeks away, so it's time to take inventory and start planning. One of the things I like about marathon training is that 26.2 miles is far enough to require a bit of humility and honesty about oneself. In einem 5K oder 10K gibt es viele Menschen, die von Natur aus athletisch durch die Veranstaltung ohne Training richtig verwirren könnte.

In a marathon, any number of things can randomly go wrong during training and the actual race, but there's also almost no way for someone to simply show up and finish the event without putting in the time on the road. You can't fake your way through a marathon.

This training cycle hasn't been terrible, but it could be going better. Im Vergleich zum letzten Jahr, bin ich wahrscheinlich in einem besseren Fahrzustand. Mit der Zeit und Landschaft, wie in Maui ein paar Wochen, weiß ich nicht scheinen, um keinen Ärger Ausschlagen 9-12 Meilen für einen täglichen Lauf haben. I also got through 18 miles out there in rain, wind, heat, and more rain with only one gel, after extending a planned 12 mile run.

Ich habe auch festgestellt, dass auf der Insel Oahu, war ich in der Lage, den Aufstieg auf den Diamond Head-Schleife mit relativer Leichtigkeit laufen im Vergleich zum Vorjahr. The ascent at Hurricane Point on the Big Sur course starts at mile 11 and is around 2 miles of 5% grade, with a bit of 6-7% near the end. Last year I recall that part as being easier to deal with than the smaller hills at around mile 22-23. I really need to go take a look at the course map and see where and how long those last few hills are.

Letztes Jahr war ich besser vorbereitet, indem in drei 20-Meile läuft und Wochen der Hügel und das Tempo Abständen. Dieses Jahr habe ich einige Hügel Intervalle und einige Tempo Abständen, keine 20-Meile läuft, aber viel mehr leichte Pisten und ein paar längeren LT läuft, so etwas wie 30-60 Minuten bei 7.30 bis 8.00 Schritt getan. Ich glaube, ich fühlte mich wie im letzten Jahr härter arbeiten, auch weil ich war, zum Teil aber auch, weil viele der geplanten Läufe waren schwierig für mich im letzten Jahr in Anspruch. Früher habe ich regelmäßig Wasser und Gels bringen auf jedem Lauf über 6 Meilen im letzten Jahr, und dieses Jahr habe ich nur Gele auf Läufe über 10 Meilen genommen, da ich einfach nicht sie brauchten.

Meine größte Sorge ist, dass ich nicht in die wirklich langen Läufe dieses Mal setzen. Endurance training isn't exactly something you can do at the last minute, either. Auf der positiven Seite - ich habe viele weitere 10-16 Meile läuft als auf der vorherigen Trainingszyklus getan, und sie haben alle viel einfacher gegangen in diesem Jahr. Auf der Minus-Seite - ich habe keine aktuellen Daten, wie mein Körper mehr als 3 Stunden, was abzulenken ist aufrecht zu halten.

I think I'm going to end up aiming for something like 8:45 to 9:00 pace for the beginning until I see how things are going. That's well below what the pace predictor says I might be able to do, but I'm not planning to take much downtime after the marathon either. Das würde mich irgendwo um 3.45 Uhr bis 04.00 Uhr im Ziel gesetzt. Vorausgesetzt das Wetter mitspielt.

Thoughts on signing up for Big Sur Marathon 2005

I just got e-mail confirming my registration for this year's Big Sur Marathon on April 24th. Had been putting off signing up for a few weeks now, debating whether to run it again or to try something different in the spring, or to hold off until the fall.

The course is beautiful , and we always enjoy spending time in the Monterey/Carmel area. On the other hand, it's a famously hilly course, so I have no expectations of going particularly fast. I have been making slow, but steady, improvements to my endurance and pace, and am gradually getting within theoretical range of a Boston Marathon-qualifying time . “Theoretical” meaning that the various equivalent race-pace calculators such as McMillan Running indicate that I might be able to hit a 3:20 marathon time, based on my current 10K time, provided that I complete adequate preparation and training.

A 3:20 finish requires an average 7:40 pace. At the moment I think I could probably hit 8:00 pace on a flat course. At Big Sur, I'm probably looking at something like 8:30 to 9:00 pace, since it's hilly and I'm likely to aim for a more conservative/comfortable run than an all-out effort. Depending on how things go in the spring, though, I might be in position to train for something flat and faster in the fall.

In another 3 years I will be in the next age bracket for qualifying, so I would only need to hit 3:30, which seems pretty likely, assuming that I stay mostly injury-free.